þögn Iceland

Das Wort þögn bedeutet auf isländisch Stille, Pause, Schweigen und obwohl in Island das Wetter alle halbe Stunde wechseln kann, von Sonne zu Sturm über Wind und Schnee, liegt über dem Land eine besondere Stille. Ein Schweigen voller Kraft und einem magischen Licht, das Island sogar noch im Schneegestöber eine gewisse Ruhe und Ausgeglichenheit verleiht. Das spührt man auch im Stadtbild von Reykjavik. Die Weite, Geradlinigkeit, Vulkane und Stille spiegeln sich ebenso im Design und Architektur wieder.

Iceland Engey